Was ist eigentlich aus dem VHL geworden?

allgemeine Beiträge über Museumsbahnen
SebastianB
Beiträge: 15
Registriert: Mi 25. Jun 2008, 18:45

Was ist eigentlich aus dem VHL geworden?

Beitrag von SebastianB » So 22. Okt 2017, 18:07

Es ist tatsächlich schon über 10 Jahre her, da waren einige (mehr oder minder) aktive DEV-Mitglieder der Ansicht, unsere Vereinsziele nicht mehr mittragen zu können. Heraus kam der Verein zur Erhaltung der Eisenbahn im Hoyaer Land (VHL).

Die weitere Entwicklung:

- Gründung in Hoya
- Umzug nach Nienburg
- Sammlung diverser Fahrzeuge auf der dortigen Ladestraße (u. a. VGH-T2, E&H-E-Lok, Umbauwagen)
- Umzug der Fahrzeuge auf das Glashüttengelände
- Auflösungserscheinungen

Soweit bekannt. Aber was ist davon geblieben?

- Exisitiert der Verein noch?
- Sind die Gründer noch dabei oder was machen sie heute?
- Was ist aus der Fahrzeugsammlung geworden?
- Wo steht und wem gehört der VGH (ex HEG) T2?

Fragt
Sebastian


Kalle_W
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 12:47

Re: Was ist eigentlich aus dem VHL geworden?

Beitrag von Kalle_W » So 22. Okt 2017, 18:08

Wir hatten das hier schon mal unter dem Thema Kalibahn von 0 auf 100 . (Wie verlinkt man hier Seiten ?). Es tut sich was an der Strecke. Aber ob die im Freien abgestellten Fahrzeuge dadurch besser werden?
Kalle W.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema