Kalibahn von 0 auf 100 ?

allgemeine Beiträge über Museumsbahnen
carsten
Beiträge: 40
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 17:07

Kalibahn von 0 auf 100 ?

Beitrag von carsten » So 22. Okt 2017, 18:16

Kalibahn , eine neue Museumseisenbahn ? Was wist ihr darüber ?

ClausF
Beiträge: 74
Registriert: Do 15. Mai 2008, 09:01

Re: Kalibahn von 0 auf 100 ?

Beitrag von ClausF » So 22. Okt 2017, 18:17

Moin miteinander, in der Tat gibt es da einige Aktivitäten in der Gegend von Wathlingen. Der Ort liegt südlich von Celle. Die stillgelegte Kaibahn ist in Ehlershausen an die DB angeschlossen. Über die vierspurige Bundesstraße liegen die Gleise noch. Die Gleise sind ansonsten zugewachsen. Die Rodungsarbeiten sind vom Verein eingestellt, da der Landkreis Celle ein schützenswertes Biotop gefunden hat. Die Fa. Kali und Salz scheut die Auseinandersetzung. Mitmacher sind frühere DEV-Mitglieder, die sich in B.V. und später in Hoya nicht verwirklichen konnten. Sie haben verbrannte Erde hinterlassen. Die normalspurigen Fahrzeuge (abgelaufene Fristen!) stehen bei Nienburg an der Strecke nach Lemke.
Bei meinem Einsatz für den DEV in Lehrte habe ich wohl mit dem Vorstand des Vereins geredet. Schau mal im Internet "Kalibahn". MfG

Kalle_W
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 12:47

Re: Kalibahn von 0 auf 100 ?

Beitrag von Kalle_W » So 22. Okt 2017, 18:17

Bekanntlich wohne ich ja da um die Ecke, und weil ich nicht zum Brokser Markt konnte, habe ich mir das "Bahnhofsfest" an dem Wochenende angetan. Fazit: Die Pressearbeit ist gut, die Bratwürstchen weniger. Und den Bahnhof habe ich auch vergeblich gesucht: Zu Füßen des Abraumberges steht eine Diesellok , SKL und ein Wagen. Jegliche Reste des Kaliwerkes sind sonst verschwunden. Es gab sogar "Zweizugbetrieb" mit den Draisinen der Altmetallbahn, die waren noch die am besten gepflegten Fahrzeuge, wenn man nicht so genau auf die Fristen schaute. Ca 2 km Strecke sind befahrbar, am Abraumberg und in den Wald hinein. Von einer "Kleinbahn Wathlingen-Ehlershausen" weit und breit nichts zu sehen. Vorgeführt wurde, das die Jungs ganz gut im Schwellenschrauben (Robel) sind. Tränen kamen mir allerdings beim Anblick eines Bildes des T2 HEG. Aber das verstehen die Jüngeren sowieso nicht...
(Hat Forscher da noch ein Foto? Lieber nicht)

Kalle

v65
Beiträge: 11
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 20:38

Re: Kalibahn von 0 auf 100 ?

Beitrag von v65 » So 22. Okt 2017, 18:18

Hallo alle miteinander,
dass die Kleinabhn Wathlingen Ehlershausen e.V. noch in den Anfängen steht und die Fahrzeuge in einem nicht grade wünschenswerten Zustand sind, ist wohl nicht von der Hand zuweisen. Die Strecke wird, so weit ich weiß, weiterhin freigeschnitten; in wie fern das offiziell passiert weiß ich nicht. Aber Jungs, alle Muesumseisenbahnen haben mal klein angefangen und ich bin mir sicher, dass die Kalibahner den ex HEG-Triebwagen bald sehr schön aufarbeiten werden und er auf der Strecke der ehemaligen Kalibahn verkehren wird. Natürlich wäre er, finde ich, auf der Strecke der VGH besser aufgehoben, zumal er dort ja auch zu Hause ist!!!
Gruß V65

Benutzeravatar
Forscher
Beiträge: 120
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 15:03

Re: Kalibahn von 0 auf 100 ?

Beitrag von Forscher » So 22. Okt 2017, 18:18

Für alle die den T2 nicht kennen ein Bild aus besseren Zeiten.

Bild
Bahnhof Bruchhausen Vilsen in den 60ern

Wie der T2 heute aussieht weiss ich nicht.
Gruss Forscher

Kalle_W
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 12:47

Re: Kalibahn von 0 auf 100 ?

Beitrag von Kalle_W » So 22. Okt 2017, 18:19

Ein Foto findet sich da: http://heg.finkweb.net/8.html (Seite 2), er soll in Nienburg stehen...

Kalle W.

v65
Beiträge: 11
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 20:38

Re: Kalibahn von 0 auf 100 ?

Beitrag von v65 » So 22. Okt 2017, 18:19

Hallo,
genau genommen steht er bei der Nienburger Glashütte (Hannover-Bremen aus Verden kommend vor dem nienburger Bahnhof östlich).
Gruß V65

carsten
Beiträge: 40
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 17:07

Re: Kalibahn von 0 auf 100 ?

Beitrag von carsten » So 22. Okt 2017, 18:20

Kalibahn von 0 auf nunja 8 ... :)
Es gibt eine neue Internettseite ( kalibahn ) recht gut gemacht zumindest besser
als der Schaukasten am Schacht der war leider zertrümmert !
Es soll ein Eisenbahnfest geben in 2009 !!! :yes:

carsten
Beiträge: 40
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 17:07

Re: Kalibahn von 0 auf 100 ?

Beitrag von carsten » So 22. Okt 2017, 18:21

Am 12.12 .09 gibt es eine Nikolausfahrt auf der Kalibahn
es soll eine Köf und zwei Umbauwagen sein.
Ich hoffe das es viele Besucher werden ,damit der Nikolaus auch viel zu tun hat !!!
Na klar eine Fahrt beim DEV ist natülich auch super nur wenn die Räder rollen dann
sollte es sich auch in Wathlingen Fahrgäste geben !!!

carsten
Beiträge: 40
Registriert: Fr 5. Sep 2008, 17:07

Re: Kalibahn von 0 auf 100 ?

Beitrag von carsten » So 22. Okt 2017, 18:21

Nunja Köf und Umbauwagen werden es wohl nicht werden nur so eine Draisine ob damit sich der
Nikolaus hinter dem Ofen herauslocken .... nunja ein paar Kinder und einnige Rendner schon

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema