DEV 31

Beiträge rund um die Fahrzeuge des DEV
Kalle_W
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 12:47

DEV 31

Beitrag von Kalle_W » Mo 26. Feb 2018, 20:54

Beim Blättern auf der Website ist mir aufgefallen, dass die Angaben zum Wagen 31 im Text und in der Chronik schwerlich zum Einklang zu bringen sind. War es nun FKB 2 oder 3?
Ich dachte, dass Kieper: Franzburger Kreisbahnen eine Hilfe sein könnte. Der liefert bezüglich PLB und erste DR-Bezeichung auf S. 96 noch einmal andere Nummern. Der 908-002 wäre der FBK 2 gewesen. Auf Seite 156 findet sich allerdings eine Zeichnung "908-002 ex Wagen 3"!

Die Fahrzeugliste von Claas Rehmstedt stützt die Angaben des Textes der Website, nicht der Chronik.

In einem älteren Beitrag von Christian hier im Forum (Zeichnungen Wg 31, 2011) entnehme ich, dass es aufgrund der Türanordnung gar nicht so genau bekannt ist, welcher Wagen sich hinter dem Wg 31 verbirgt, ein BPwPost oder ein BCPw. Gibt es inzwischen genauere Erkenntnisse? Wenn nicht, sollte das auch in der Fahrzeug-Seite wiederfinden, dass es Unklarheiten gibt, als mit zwei sich widersprechenden Angaben den Leser zu irritieren.


Kalle

Christian
Beiträge: 209
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 22:14

Re: DEV 31

Beitrag von Christian » Mo 26. Feb 2018, 20:55

Hallo Kalle,

die Fahrzeug-Angaben auf der DEV-Seite sind ohnehin mit Vorsicht zu genießen, hier wurde vieles aus Quellen übernommen, die nicht immer vertrauenswürdig sind. Das gleiche trifft allerdings auch auf das von Dir zitierte Kieper-Buch, welches im Jahr 1982 im Transpress-Verlag erschienen ist, zu. Klaus Kieper erzählte mir 1990 von den Unstimmgkeiten, die ihm in den Archiven aufgefallen war. Offenbar gab es Fehler in den Umzeichnungslisten, so dass die ursprünglichen Fahrzeugnummern falsch zugeordnet waren. Klaus ärgerte das sehr, daher hat er bis 1992 nochmals viele Archive besucht und versucht die Fahrzeuge eindeutig zuzuordnen. In seiner gemeinsam mit Walter Bauchspies bearbeiteten Neuauflage , die 1992 im Zeunert-Verlag erschien, sind die neuesten Erkenntnisse eingeflossen. Die Chronik (nicht der Text!) auf der DEV-Seite entspricht den Angaben aus der Neuauflage, ist also der letzte Stand der Forschung. Aber es bleibt immer noch ein bisschen Unsicherheit, ob der Wagen 31 wirklich als BCPw gebaut wurde und erst später zum BPwPost umgebaut wurde, aber Klaus Kieper sieht dies als die wahrscheinlichste Variante. Auch der von Klaus beschriebene Abort lässt sich beim 31 nicht belegen, es bleiben also Unsicherheiten in der 123-jährigen Geschichte des Wagens.
Viele Grüße,
Christian

Kalle_W
Beiträge: 73
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 12:47

Re: DEV 31

Beitrag von Kalle_W » Mo 26. Feb 2018, 20:55

Danke, Christian,
für die schnelle Antwort. Da habe ich wohl am falschen Buch gespart, Die Neuauflage scheint es nun selbst bei dem großen Internet-Händler nicht zu geben. Also sind alle Angaben nur "wahrscheinlich". Dann könnte also das Postabteil auch eine Verwechslung mit den bauartgleichen Wagen sein. Und die Zeichnung stimmt nach deinen Angaben von 2011 ja auch nicht so ganz. Aber wenn das selbst Herr Kieper nicht weiß, wer denn. (Die gröbsten Schnitzer der Fahrzeugliste suche ich ja gerade. Vielleicht ist es ja mal Zeit, die zu überarbeiten, wenn es die gedruckte Form nun auch nur noch in Resten gibt.)

Grüße

Kalle

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema