Radreifen + Pufferhöhe

Beiträge rund um die Fahrzeuge des DEV
Fux
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Mär 2019, 09:04

Radreifen + Pufferhöhe

Beitrag von Fux » Sa 7. Sep 2019, 12:55

Hallo,

ich betreibe virtuellen Modellbau am PC und hab da mal 3 Fragen zu den Themen Radreifen und Pufferhöhe, und hoffe, dass mir ein Forumsmitglied weiterhelfen kann.

-- Wie weit dürfen Radreifen abgefahren werden, bis sie ersetzt werden müssen?
-- Bezieht sich die Nenn-Pufferhöhe (750 bzw. 700 mm) auf neue oder halb abgefahrene Radreifen?
-- In welchem Bereich dürfen sich die Pufferhöhen (Veränderung durch Radreifenverschleiß und Beladung)
bewegen?

Mit freundlichen Grüßen

Fux

Christian
Beiträge: 209
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 22:14

Re: Radreifen + Pufferhöhe

Beitrag von Christian » Sa 7. Sep 2019, 20:01

Hallo Fux,

für Schmalspurbahnen gilt die ESBO, dort gibt es keine Nennhöhe für Zug- und Stoßeinrichtungen, dies kann jede Bahn für sich regeln. Ich zitiere mal aus §24 der ESBO:
(3) Wie weit die Höhen der Zug- und Stoßeinrichtungen auch bei unterschiedlicher Belastung und unterschiedlichem Verschleißzustand der zu kuppelnden Fahrzeuge voneinander abweichen dürfen, richtet sich bei einfachen Puffern nach der Größe des Puffertellers und bei Mittelpufferkupplungen nach deren Greifbereich.
Viele Grüße,
Christian

Fux
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Mär 2019, 09:04

Re: Radreifen + Pufferhöhe

Beitrag von Fux » Sa 7. Sep 2019, 22:13

Hallo Christian,

erstmal vielen Dank für Deine Antwort.

Mich würde aber weiterhin interessieren nach wieviel Millimetern Abnutzung Radreifen ersetzt werden müssen.

Grüße Fux

Christian
Beiträge: 209
Registriert: Mi 12. Dez 2007, 22:14

Re: Radreifen + Pufferhöhe

Beitrag von Christian » So 8. Sep 2019, 17:31

Hallo Fux,

auch das findet sich für Schmalspurfahrzeuge in der ESBO, Anlage 5:
z_07.gif
Viele Grüße,
Christian

Fux
Beiträge: 13
Registriert: Sa 16. Mär 2019, 09:04

Re: Radreifen + Pufferhöhe

Beitrag von Fux » Mo 9. Sep 2019, 07:40

Hallo Christian,

vielen Dank für Deine Informationen.

Grüße Fux

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema