DME 3/17 - Kritiken, Anmerkungen, Korrekturen und Ergänzungen

Ergänzungen, Anregungen und Kritik zur DME
verdennis
Beiträge: 39
Registriert: Sa 14. Jun 2008, 22:42

DME 3/17 - Kritiken, Anmerkungen, Korrekturen und Ergänzungen

Beitrag von verdennis »

Hallo allerseits,

gestern trudelte bei mir (und inzwischen hoffentlich auch bei allen anderen) DME 3/17 ein.

Auch bei dieser Ausgabe gilt:

Sollte es Grund für Anmerkungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge etc. geben, freuen wir uns über eine entsprechende Rückmeldung hier im Forum oder per Mail an die Redaktion.

Vielen Dank und schöne Grüße im Namen der gesamten Redaktion,

Dennis
Kalle_W
Beiträge: 75
Registriert: Fr 1. Aug 2008, 12:47

Re: DME 3/17 - Kritiken, Anmerkungen, Korrekturen und Ergänzungen

Beitrag von Kalle_W »

Damit mal ein Echo kommt: Rundum lesenswert. Dass es mal ein Foto vom ganzen Vorstand gibt, ist für die Nichtteilnehmer der HV sicher ein Plus. Die Tabellen bei Spreewald/Pillkallen hätte man allerdings auch etwas kleiner layouten können, ich weiß aber, was das für Arbeit macht.

Kalle W.
Christian_FFM
Beiträge: 14
Registriert: Mi 14. Mai 2008, 19:31

Re: DME 3/17 - Kritiken, Anmerkungen, Korrekturen und Ergänzungen

Beitrag von Christian_FFM »

Hallo Dennis und Redaktionsteam,

das Heft 3/17 ist wieder sehr gelungen! Dass zum Beispiel über 70 Jahre nach Kriegsende noch so viele Fotos, Originaltexte, Tabellen und Beschreibungen über unsere "Spreewald" und die Pillkaller Kleinbahn zusammengetragen werden konnten, hätte ich nicht erwartet. Das gilt auch für den Artikel über die Weimar-Rastenberger Bahn. Bravo!

Kleine Anregung: Vorstandstelegramm und MV-Protokoll könnten vielleicht vorab im Mitgliederteil dieses Forums eingestellt werden. So müssten wir nicht auf Heft 4/17 warten.

Gruß
Christian_FFM
Benutzeravatar
wolli
Beiträge: 83
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:09
Wohnort: Kisdorf

Re: DME 3/17 - Kritiken, Anmerkungen, Korrekturen und Ergänzungen

Beitrag von wolli »

Kalle_W hat geschrieben: Mi 1. Nov 2017, 20:08...Die Tabellen bei Spreewald/Pillkallen hätte man allerdings auch etwas kleiner layouten können, ich weiß aber, was das für Arbeit macht.

Kalle W.

--------------------------------------
Hallo Kalle,

die Tabellen werden vom Autor generiert, meistens in Word oder Excel und möchte ich nichts dran verändern. Einmal ins Pdf-Format konvertiert, könnte man die Tabellen zwar skalieren, aber dann werden die Schriften zu klein. Da aber genügend Platz in der DME eingeplant wird, ist das so für die Redaktion in Ordnung.

Viele Grüße
Wolli
vom DME-Layout
Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema